Vortrag rund um den Schwerbehindertenausweis

Welche Vorteile bringt der Schwerbehindertenausweis? Wer kann ihn bekommen? Darüber informiert Helga Prinoth-Kurth vom Büro des Behindertenbeauftragten der Landeshauptstadt München in einem Vortrag. Der Vortrag findet am Dienstag, 5. April, im Alten und Service-Zentrum (ASZ) Au statt. Beginn der Veranstaltung ist um 10 Uhr. Weiterlesen Vortrag rund um den Schwerbehindertenausweis

Inklusive Theater-Workshops – heute letzte Möglichkeit zur Anmeldung

Du willst dich in einem inklusiven Workshop auf der Bühne ausprobieren? Du willst an einer Theater-, Tanz-, Video- oder Musik-Performance mitwirken? Dann hast du heute noch die letzte Chance, dich dafür anzumelden. Unter dem Motto „Ostercamp All Inclusive 2022 – Unter der Oberfläche“ finden vom 19. bis zum 23. April acht verschiedene Workshops statt. Die Workshops richten sich an Menschen mit und ohne Behinderungen im Alter von 8 bis 18 Jahren. Weiterlesen Inklusive Theater-Workshops – heute letzte Möglichkeit zur Anmeldung

Schon jetzt Termin für Münchner Inklusionstag vormerken

Die Wort-Bild-Marke zeigt vier halbkreisförmige Bögen, die kreisfürmig folgende Worte umschließen: München wird inklusiv. Die vier halbkreisförmigen Bögen haben folgende unterschiedliche Farben: hellgrün, magenta, türkis und orange.Sie interessieren sich für das Thema Inklusion? Dann sollten Sie sich den 18. Oktober 2022 schon mal vormerken: An diesem Tag veranstaltet die Landeshauptstadt München von 12 bis 18 Uhr den Münchner Inklusionstag. Er findet in der Alten Kongresshalle nahe der Theresienwiese statt. Die Veranstaltung ist barrierefrei zugänglich. Weiterlesen Schon jetzt Termin für Münchner Inklusionstag vormerken

17. März: Ausbildungsmesse München mit Schwerpunkt Inklusion

Am Donnerstag, 17. März, findet die Ausbildungsmesse München statt. Dort präsentieren sich Betriebe aus München und Umgebung, die in diesem Jahr noch über freie Praktikumsstellen und Ausbildungsplätze verfügen. Jugendliche und Interessierte können die Messe von 10 bis 16 Uhr online besuchen.

Der thematische Schwerpunkt der Online-Veranstaltung liegt in diesem Jahr auf dem Thema Inklusion. Von 10 bis 12.30 Uhr gibt es dazu fünf Vorträge. Dort erfährt man unter anderem Wissenswertes zu den Themen Teilhabe und Diversität sowie zu Beratungsmöglichkeiten. Weiterlesen 17. März: Ausbildungsmesse München mit Schwerpunkt Inklusion

Neuer Elektromobil-Verleih in Pasing-Obermenzing

Im Stadtbezirk Pasing-Obermenzing gibt es ab sofort ein neues Angebot: Seniorinnen und Senioren mit Mobilitätseinschränkungen können sich über den „Elektromobil-Verleih, Pilot Quartier Mitterfeldstraße“ kostenlos ein Elektromobil ausleihen. Weiterlesen Neuer Elektromobil-Verleih in Pasing-Obermenzing

Selbstbestimmte Sexualität von Frauen mit Behinderungen

Ein inklusives Gesundheitswesen, in dem Mädchen und Frauen mit Behinderungen selbst über ihren Körper, ihre Sexualität und ihre Familienplanung bestimmen können: das fordert das Deutsche Institut für Menschenrechte in Berlin zum heutigen Internationalen Frauentag. Weiterlesen Selbstbestimmte Sexualität von Frauen mit Behinderungen

Schon jetzt Termin für Münchner Inklusionstag vormerken

Die Wort-Bild-Marke zeigt vier halbkreisförmige Bögen, die kreisfürmig folgende Worte umschließen: München wird inklusiv. Die vier halbkreisförmigen Bögen haben folgende unterschiedliche Farben: hellgrün, magenta, türkis und orange.Sie interessieren sich für das Thema Inklusion? Dann sollten Sie sich den 18. Oktober 2022 schon mal vormerken: An diesem Tag veranstaltet die Landeshauptstadt München von 12 bis 18 Uhr den Münchner Inklusionstag. Er findet in der Alten Kongresshalle nahe der Theresienwiese statt. Die Veranstaltung ist barrierefrei zugänglich. Weiterlesen Schon jetzt Termin für Münchner Inklusionstag vormerken

Mobil in München – zwei kostenlose Angebote

Sie haben eine Mobilitätseinschränkung und trauen sich ohne Hilfe nicht mehr aus dem Haus? Sie wollen die Münchner Verkehrsmittel nutzen und benötigen dafür eine Begleitung? Sie möchten den Olympiapark oder den Tierpark besuchen und sind nicht mehr gut zu Fuß?  In diesen Fällen können Sie von zwei kostenlosen Angeboten der Stadt München profitieren: dem Bus- und Bahn-Begleitservice und dem Elektromobil-Verleih. Weiterlesen Mobil in München – zwei kostenlose Angebote

Ausstellungsführung mit Gebärdensprachdolmetscherin

Das Foto zeigt eine dreieckige Ausstellungstafel in der Rathausgalerie.
Die Ausstellung läuft noch bis zum 11. März. Foto: Sigl Affairs

„50 Jahre Olympiapark – Impulse für Münchens Zukunft“ heißt eine neue Ausstellung in der Rathausgalerie. Am Freitag, 25. Februar, findet von 17 bis 18 Uhr eine Ausstellungsführung statt, an der auch gehörlose Menschen teilnehmen können. Eine Gebärdensprachdolmetscherin wird anwesend sein. Die Plätze sind begrenzt. Eine Anmeldung ist ab Donnerstag, 18. Februar, online möglich: Link zur Anmeldung. Die Führung ist kostenlos. Weiterlesen Ausstellungsführung mit Gebärdensprachdolmetscherin

Informationen zu Corona in Leichter Sprache

Was sollte man über Corona-Tests wissen? Welche Arten von Masken gibt es? Wo kann man sich impfen lassen? Und welche Regeln müssen in Zusammenhang mit Corona beachtet werden? Antworten auf diese Fragen und mehr Informationen zum Thema Corona gibt es in Leichter Sprache auf der Internetseite der Landeshauptstadt München: Link zu Informationen zu Corona in Leichter Sprache

Veranstaltung am 3. Februar: „Jeder Mensch zählt“

„Jeder Mensch zählt – egal auf welchem Platz“: So lautet das Motto einer bundesweiten Kampagne. Sie widmet sich den Menschen mit körperlichen und psychischen Beeinträchtigungen, die in den sogenannten „NS-Tötungsanstalten“ ermordet wurden. Anlässlich des Internationalen Holocaust-Gedenktages findet am 3. Februar um 19 Uhr eine Veranstaltung statt, die ebenfalls den Titel „Jeder Mensch zählt – egal auf welchem Platz“ trägt. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Es wird in Deutscher Gebärdensprache gedolmetscht. Weiterlesen Veranstaltung am 3. Februar: „Jeder Mensch zählt“

Beratung zu Barrierefreiheit

Sie wollen eine Aktion oder Maßnahme so planen, dass Menschen mit Behinderungen nicht ausgeschlossen sind? Das Koordinierungsbüro zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention berät Sie rund um die Themen „Barrierefreiheit“ und „Inklusion“. Dort erfahren Sie zum Beispiel, wie man Veranstaltungen, Broschüren oder Info-Material barrierefrei gestalten kann. Sie bekommen Tipps, welche Anbieter es in puncto „Barrierefreiheit“ und „Inklusion“ gibt oder wer die richtige Ansprechpartnerin bzw. der richtige Ansprechpartner ist. Weiterlesen Beratung zu Barrierefreiheit