Münchner Inklusionstag

Maßnahme 22 des 2. Aktionsplans zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in München

Ziel:

Der Münchner Inklusionstag soll die UN-Behindertenrechtskonvention und ihre Umsetzungsmöglichkeiten an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Veranstaltung vermitteln.

Maßnahme:

Am 10. März 2020 findet von 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr im Gasteig der Münchner Inklusionstag statt. Auf der Veranstaltung werden Wissen und Anregungen zur Umsetzung der Inklusion vermittelt. Alle Anwesenden haben die Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen und neue Ideen und Kooperationspartner für weitere Projekte zu finden.

Mit Vorträgen, Workshops, Informationsangeboten und einem Kulturprogramm wird das Wissen über inklusive Handlungsweisen bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern vertieft. Die Veranstaltung wendet sich an alle, die schon inklusive Angebote anbieten oder in Zukunft anbieten wollen, an Akteurinnen und Akteure aus allen Themengebieten der UN-BRK und an interessierte Bürgerinnen und Bürger.

Stand der Umsetzung:

Die Maßnahme hat noch nicht begonnen.

Kontakt:

Kulturreferat, Inklusion, inklusion.kult@muenchen.de
Sozialreferat, Koordinierungsbüro zur Umsetzung der UN-BRK,
inklusion.soz@muenchen.de